Bad Friedrichshall

Weitere Informationen

Rundgang
Sonntag, 12. Mai 2019, 14.30 bis 17.00 Uhr
Treffpunkt Wohngebiet Eichenäcker in Jagstfeld, Hochhaus Sudetenstr. 12

Veranstalter sind der NABU Bad Friedrichshall und Umgebung e.V. und die Stadt Bad Friedrichshall.

Der Rundgang ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Blühende (Vor-) Gärten – damit es brummt und summt

Der Trend zum Splitt- und Schotterbelag in Gärten ist vorwiegend in Neubaugebieten zu beobachten. „Steingärten“ werden in Deutschland immer beliebter, denn sie sind vermeintlich pflegeleicht, allerdings geht die Artenvielfalt dadurch verloren. Das Problem von vielen „Steingärten“ ist, dass sie wenig oder gar keine Pflanzen enthalten, welche weder für Insekten noch für Vögel Nahrungsquelle oder Brutmöglichkeit bieten. Häufig werden zudem Neophyten gepflanzt, die sich außerhalb des Gartens ausbreiten und die heimischen Pflanzen verdrängen.

Doch gerade Vorgärten und kleine Grünflächen haben eine besondere Bedeutung für die Artenvielfalt und das Klima in der Stadt. Sie bilden ökologische Trittsteine für Pflanzen, Insekten und Vögel, die auf der Suche nach Nahrung und Nistplätzen von Trittstein zu Trittstein wandern. Grünflächen liefern saubere, frische Luft.

  Bei seinem Rundgang durch das Wohngebiet Eichenäcker möchte Horst Schulz vom NABU Bad Friedrichshall den Unterschied zwischen „echten Steingärten“ und den neuen Steinwüsten sichtbar machen und erklären, wie ein vielfältig gestalteter Steingarten zur Erhaltung des Artenreichtums beiträgt.

Weitere Informationen

Erlebnisreiche Wanderung
Sonntag, 15. Sept. 2019, 14.30 bis 17.00 Uhr
Treffpunkt Hof der Grundschule Jagstfeld

Veranstalter sind der NABU Bad Friedrichshall und Umgebung e.V. und die Stadt Bad Friedrichshall.

Die Teilnahme ist kostenfrei, ohne Anmeldung.

Baumwanderung durch den Kocherwald

Ein Baum ist ein Stück Leben, er beruhigt, er innert, er erzählt, er lässt uns staunen. Eine Wanderung durch den Kocherwald mit dem Rauschen der Blätter, dem Wiegen der Wipfel im Wind und den lauten und leisen Tönen der Vögel und anderer Waldebewohner ist ein Genuss für Ohren und Seele. Auf dieser erlebnisreichen Wanderung werden die Teilnehmer eine ganz neue Betrachtungsweise gegenüber Bäumen erfahren. Bäume sind Lebewesen, denen wir oft wenig Beachtung schenken, vielleicht, weil sie immer am selben Ort stehen. Aber gerade deshalb können sie uns viel über ihre Umgebung erzählen.
Bei der gemeinsamen Baumwanderung lernen die Gäste verschiedene Baumarten, ihre Standortbedingungen, ihre nützlichen Eigenschaften und den Wald aus einer neuen Perspektive kennen.

Zurück zur Übersicht