Neuenstadt a. K.

Weitere Informationen

Ausstellung mit Gemälden von Margret Hofheinz-Döring
Bis einschließlich 28. Oktober 2018, sonn- und feiertags, 11.00 bis 16.30 Uhr
Mörike-Museum Cleversulzbach, Neuenstadt-Cleversulzbach

Der Eintritt beträgt 2,50 Euro pro Person und beinhaltet den Zugang zur Mörike-Dauerausstellung.

Weitere Hinweise gibt es auf
www.moerike-museum.de

„Ein ideales Idyll“

Margret Hofheinz-Döring, deutsche Malerin und Grafikerin, wurde am 20. Mai 1910 in Mainz geboren und starb am 18. Juni 1994 in Bad Boll. Sie schuf in ihren etwa 70 Arbeitsjahren rund 9000 Bilder in verschiedenen Techniken: Ölmalerei, Aquarell, Zeichnung, Druckgraphik, Pastell, Hinterglasmalerei und viele Mischtechnik-Varianten.
Margret Hofheinz-Döring war mit Herbert Hofheinz verheiratet, der aus dem Neuenstadter Teilort Kochertürn stammte. Dort verbrachte die Künstlerin auch die Jahre 1944 bis 1946.

Im Mörike-Museum Cleversulzbach werden zahlreiche Gemälde von Margret Hofheinz-Döring gezeigt. Unter anderem auch Ansichten und Eindrücke aus Kochertürn.

„Einblicke in die wechselvolle Geschichte des Türnitzbaus“

Der Türnitzbau am Neuenstadter Marktplatz stammt aus dem 16. Jahrhundert und war ursprünglich Teil der Schlossanlage der württembergischen Herzöge. In seiner wechselvollen Geschichte wurde der Bau unter anderem vom Kameralamt, von der Landespolizei, vom Finanzamt und von der Musikschule genutzt. Derzeit wird das Gebäude bauhistorisch untersucht. In den kommenden Jahren soll es saniert und zum Rathaus der Stadt Neuenstadt am Kocher umgebaut werden.
Am Kirchweihsonntag, 9. September 2018, finden Führungen durch das leerstehende Gebäude statt. In einer begleitenden Ausstellung werden Zeichnungen, Skizzen und Pläne des Gebäudes gezeigt und erläutert. Auch zahlreiche Fotografien aus mehreren Jahrzehnten sind zu sehen.

Weitere Informationen

Führungen
Sonntag, 9. Sept. 2018, 11.00 bis 17.00 Uhr
Türnitzbau, Marktplatz, Neuenstadt am Kocher

Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen gibt es unter www.neuenstadt.de

Weitere Informationen

Fotowettbewerb
Sonntag, 9. Sept. 2018, 11.00 bis 17.00 Uhr
Forstamt, Marktplatz, Neuenstadt am Kocher

Weitere Informationen gibt es unter
www.neuenstadt.de

„Mein Lieblingsplatz in Neuenstadt ist...“

Unter diesem Motto findet am Kirchweih-Sonntag, 9. September 2018, von 11 Uhr bis 17 Uhr ein Fotowettbewerb statt. Bürgerinnen und Bürger der Stadt Neuenstadt am Kocher können im Forstamt ihren Lieblingsplatz beschreiben und Fotos abgegeben. Bereits vorab eingegangene Einsendungen der Lieblingsplätze mit Fotos und Beschreibungen werden dort ausgestellt. Eine Jury wählt die Gewinner des Wettbewerbs aus, denen zahlreiche Preise winken. Unter anderem ein professionelles Fotoshooting am eigenen Lieblingsplatz.
Verschiedene Angebote der örtlichen Gastronomen, ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und viel Live-Musik machen den Neuenstadter Marktplatz an diesem Tag sicher zum allgemeinen Lieblingsplatz.

Zurück zur Übersicht